Trading-Bundle für Einsteiger

weiße Linie

Der Weg zur finanziellen Freiheit

Wolfgang Molzahn
3 Ratgeber zum finanziellen ErfolgHallo,

mein Name ist Wolfgang Molzahn.
Ich gehöre zu denen, die sich an der Börse nicht nur die Finger, sondern auch viel Geld verbrannt haben!

Nie mehr in Aktien!

Aber ich gehöre nicht zu denen, die hinterher gesagt haben:

"Alle anderen sind schuld!"
und:
"NIE MEHR IN AKTIEN!"

Warum ich mich denen nicht angeschlossen habe?

1. - Weil ich selber schuld war! Mit null Ahnung kann man nur mit viel Glück Gewinne erzielen!
Und 2. - war ich auch weiterhin davon überzeugt, dass man an der Börse Gewinne erzielen kann!

Ca. 90% aller Aktien-Einsteiger scheitern!

Übrigens! - Um die 90% aller Aktien-Einsteiger scheitern! Und wissen Sie warum? Weil sie mit null Ahnung sehr viel Geld machen wollen! Mit dem Ergebnis:

0 Ahnung
+ sehr große (Traum) Gewinne
----------------------------------------------------
= Verluste, große Verluste bis hin zum Totalverlust!

Dennoch: "Nie wieder in Aktien!", war für mich keine Option. "Aktien mit Hirn!", das ist nun meine Devise.

Im Klartext hieß das:

Was ich gelernt und was genau ich gemacht habe, das habe ich in meinem ersten Ratgeber für Einsteiger leicht verständlich niedergeschrieben. Er trägt den Titel:

Aktien - Vermögen für Otto NormalverdienerAktien - Vermögen für Otto Normalverdiener

Wenn Sie mich fragen würden, für wen ich dieses Buch geschrieben habe, dann antworte ich Folgendermaßen:

Thomas RothThomas Roth aus Dettenheim

... Hat man das Buch gelesen, ist man gut gerüstet für den alltäglichen Wahnsinn am Kapitalmarkt. Das Buch zeichnet sich durch seinen sehr logischen und gut nachvollziehbaren Aufbau, seine verständliche Schreibweise und das umfassende Beilagenwerk aus. ...

Ich kann dieses Einsteigerbuch nur jedem empfehlen. Vor allem die vorgestellte Strategie zur Risikominimierung scheint mir in den heutigen turbulenten Börsenzeiten sehr fundiert und gut aufbereitet zu sein. ...

... Dieses Buch ist ein gutes Standard-Werk für jeden, der die Funktionsweise der Börse in der Grundstruktur verstehen will. ...


Noch einmal: Mein Ratgeber enthält ...

    ➥ eine komplette und sofort umsetzbare Strategie,
    ➥ mit Risikominimierung
    ➥ und einer Krisen- und Crash-Strategie.

Bald wurde mir aber klar, dass ich größere Gewinne verschenkte. Ich fragte mich: "Wie könnte ich diese noch größeren Erträge für mich realisieren?" Meine Antwort lautete: Mit der CHARTTECHNIK! Über sie schrieb ich mein zweites Werk mit dem Titel:

Charttechnik - die »Technische Analyse« für Otto NormalaktionärCharttechnik - die »Technische Analyse« für Otto Normalaktionär

Was haben Sie davon, wenn Sie die Charttechnik beherrschen?

  1. Wer die Charttechnik beherrscht und anzuwenden weiß, der gehört nicht nur für Kleinaktionäre zur Elite der Analysten. Alle träumen davon, dieses mächtige Werkzeug anwenden zu können. Nur eins spricht dagegen: Die Charttechnik ist schwer zu erlernen! Mit meinem Aktien-Ratgeber werden Sie es aber ganz sicher schaffen!
  2. Sie benötigen dazu auch keinerlei Vorkenntnisse und auch kein Lexikon, um irgendein Börsenkauderwelsch zu übersetzen. Ich spreche garantiert die Sprache der Aktien-Anfänger. Sie werden verstehen, was ich Ihnen vermitteln möchte.
  3. Und sich dann nie wieder mit den fundamentalen Daten und deren Interpretation stundenlang herumschlagen! Im Grunde genommen ist auch diese Strategie nicht leicht, aus Respekt vor der Charttechnik wird sie aber von den meisten Kleinaktionären bevorzugt. Aber Sie sind den anderen weit voraus. Und obwohl Sie Ihre Anlageentscheidungen letztendlich einfacher, risikoärmer und souveräner treffen, wird man Ihnen mit großem Respekt begegnen!
  4. Sie selbst werden sich beim Aktien kaufen und verkaufen sicherer fühlen als je zuvor. Wenn Sie auf ganz verschiedenen "technischen" Wegen nahezu eindeutige Signale genieren, sind die Zeiten innerer Unruhe und Nervosität vorbei.
  5. Von DEN Börsen-Gewinnen, die Sie ab jetzt erzielen werden, haben Sie bislang nur geträumt. Ihre Analysen werden Ihnen zeigen, wann Sie rechtzeitig und sicher Top Aktien kaufen oder verkaufen sollten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie neidisch auf die "unwahrscheinlichen" Erfolge anderer geschaut haben. Ihre Gewinne werden real sein.
  6. Vorausgesetzt natürlich, dass Sie sich an Ihre Regeln und die sicheren Signale halten. Charttechnik ist kein arm- und mühseliges Probieren. Sie dürfen sich auch keine Signale gefügig machen. Chartanalysen sollten auf gar keinen Fall manipuliert werden! Usw.

Um Ihnen zu zeigen, wie wertvoll mein Ratgeber über die Charttechnik ist, veröffentliche ich Ihnen hier die Rezension der IG Börse Dresden e. V.:

Raphael Heindrich, IG Börse Dresden e.V., 2011
Quelle: IG Börse Dresden e. V. - mit freundlicher Genehmigung


Molzahns Werk ist genau das, was es sein will. Ein für Jedermann verständliches Lehrbuch zum Einstieg in die charttechnische Analyse. Wir können es Anfängern sehr empfehlen.

1.Erster Eindruck
Auf den ersten Blick macht das Buch einen hochwertigen Eindruck. "die Technische Analyse für Otto Normalaktionär" umfasst insgesamt fast 350 Seiten. Beim ersten Durchblättern fallen die zahlreichen Abbildungen und Schemata auf. Durch die vielen Beispieldiagramme wirkt es sehr anschaulich.

2.Inhalt
Es gibt im Wesentlichen drei Teile. Im ersten Teil wird der Leser in die Grundlagen der Charttechnik eingeführt. Als Basiswerkzeuge werden Chart, Volumen, Indikatoren und Oszillatoren beschrieben. Der zweite Teil ist das Herzstück des Buches. Es werden Beispiele in der konkreten Anwendung der charttechnischen Analyse gegeben und sukzessive an das Thema herangeführt. Im dritten Teil gibt der Autor dem Aktionär Vorschläge für Regeln an die Hand, die zur Orientierung dienen können. Ein umfangreiches Sachverzeichnis, ein Glossar und eine Liste mit vertiefender Literatur runden das Buch ab.

3. Aufbau/ Didaktik
Bereits auf den ersten Seiten schafft es der Autor den Leser mit seiner lebendigen und authentischen Art zu fesseln. Dies ist ein Buch von einem Aktionär für Aktionäre. Die Sprache ist für jedermann verständlich. Molzahn verzichtet auf unverständliches Fachchinesisch oder Fachsimpelei. Nichts desto trotz stehen seine Ideen auf einem soliden Fundament. Das vermittelte Wissen ist auch ohne Vorkenntnisse nachvollziehbar und baut aufeinander auf. Damit ist das Buch sehr gut zum Einstieg in die Materie geeignet. Didaktisch sinnvoll eingebaute Wiederholungen festigt das Gelernte. Durch zahlreiche Beispiele und Abbildungen wird die charttechnische Analyse sehr anschaulich dargestellt.

4. Zielgruppe
Das Buch richtet sich an Aktionäre, welche die charttechnische Analyse erlernen möchten.

5.Relevanz für unseren Verein
Die Analyse des Aktiencharts ist eine sinnvolle Ergänzung zur Fundamentalanalyse. Grundlagen sollten jedem Aktionär bekannt sein.

6. Fazit
Molzahns Werk ist genau das, was es sein will. Ein für Jedermann verständliches Lehrbuch zum Einstieg in die charttechnische Analyse. Wir können es Anfängern sehr empfehlen.


War's das schon? Oder sollte man die erwirtschafteten Gewinne nicht in geordnete Bahnen leiten? Quasi auf die vorzeitige Rente zuarbeiten?! Die finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit anstreben? Davon handelt mein dritter Ratgeber in diesem Paket:

Finanzielle Freiheit verwirklichen
Finanzielle Freiheit verwirklichen

Gewinne mit Aktien zu erwirtschaften, ist die eine Seite der Medaille. Die Gewinne zu optimieren möchte ich als den Rand der Medaille bezeichnen. Und dieser Rand sollte unbedingt in die andere Seite der Medaille übergehen. Die wäre? Ihre finanzielle Freiheit verwirklichen!

Sie glauben nicht, dass dies möglich ist? Doch! In meinem Ratgeber "Finanzielle Freiheit verwirklichen" zeige ich Ihnen auf, wie Sie in 12 Schritten dieses Ziel errreichen können. Und wenn Sie es erreicht haben, dann ist Ihre Rente SICHER! Wahrscheinlich spielt es dann auch keine Rolle mehr, welches Renteneintrittsalter man gerade festlegt. Sie haben genug Geld, um dieses Alter selbst zu bestimmen!

3 Ratgeber zum finanziellen ErfolgDas alles hört sich nach sündhaft teuer an. Was also kostet dieses 3er-Bundle?

Nun, wenn Sie nach meinen Ratgebern "Aktien - Vermögen für Otto Normalverdiener" und "Charttechnik - die »Technische Analyse« für Otto Normalaktionär" Ihre Aktien handeln, können Sie auf eine "Aktien kaufen und verkaufen Beratung" via Börsenbrief komplett verzichten.

Die jährliche Einsparung beliefe sich dabei auf ca. 500 bis 1.000 €. Auch das Durcharbeiten dieser Briefe würde entfallen. Und da ich Ihnen für Ihre Chartanalysen den Umgang mit einem kostenlos nutzbaren Internet-Chart-Tool erläutere, können Sie teure Börsen-Software mit den Folgekosten für Kursupdates zurücklegen.

Solche Programme gibt es zwar schon ab ca. 50 €, aber meistens wird die Anschaffung wesentlich teurerer Programme (1.000 €) wärmstens empfohlen. Ein Kursabo käme zusätzlich hinzu.

Von der Einarbeitungszeit ganz zu schweigen. Die kostet ja wiederum nur Ihre "wertlose" Zeit. O. K. - das sind schon gewaltige Summen, die man erst einmal aufbringen müsste. Aber das Ganze ist doch sicherlich auch billiger zu haben!? Natürlich! Zeitschriften wären eine Alternative.

Ein Monatsabo läge da wohl bei um die 10 €! Sie müssten NUR immer am Ball bleiben, das heißt: Zeitschrift regelmäßig - und vor allen Dingen sofort - lesen und Empfehlungen schnellstens umsetzen - sonst ist der rechtzeitige "Aktien kaufen oder verkaufen Zug" wieder abgefahren (Ist er das nicht sowieso?).

Betrachten Sie das Ganze noch von zwei anderen Seiten. Was wäre es Ihnen wert, wenn Sie in Zukunft auf einfache Art und Weise mit Ihren Top-Aktien kapitale Gewinne erzielen würden?

Raus aus den Verlusten oder den "null auf null Erfolgen". Und was wäre es Ihnen wert, wenn Ihnen die "Aktien kaufen und Verkauferei" nicht jedes Mal so zusetzen würde. Ich spreche von der Unsicherheit, dem Herzrasen und den feuchten Händen.

Mit einem berechtigten Vertrauen in die eigenen Anlageentscheidungen ist das Leben wesentlich angenehmer.

Und dieses gute Gefühl wäre mir einiges Wert. Genauer gesagt ist doch dann die Ausgabe von nur

49,99 € inkl. länderabhängige MwSt.

(und auch kein Porto, da es sich um ein komplett digitales Produkt handelt)
für beide Börsen-Ratgeber mit nahezu 600 DIN A4 Seiten
samt dem Ratgeber zur finanziellen Freiheit
ein Tropfen auf den heißen Stein.

Schlagen Sie deshalb sofort zu und beginnen Sie noch heute diese Ratgeber zu lesen, um möglichst bald erfolgreich und gewinnbringend Ihre Aktien zu handeln.

Einst hieß es, dass unsere Rente sicher sei. Das ist lange her. Inzwischen empfehlen alle, dass man sich zusätzlich absichern soll.

Ein schaler Beigeschmack erzeugt da aber die Tatsache, dass dieses sauer Ersparte bei einer längeren Arbeitslosigkeit oftmals wieder draufgeht.

Eine wirklich gute Lösung wäre also nur eine, die so große Gewinne erzielt, dass man eine längere Arbeitslosigkeit in einen Vorruhestand umwandeln könnte - dass man sich also eine finanzielle Unabhängigkeit erwirtschaftet!

Und genau diese Möglichkeit könnten Sie sich unter Zuhilfenahme meiner Ratgeber schaffen. Ob Sie später einmal arbeitslos werden oder ganz gezielt den Vorruhestand ins Auge fassen - Sie haben es in der Hand, frühzeitig finanziell unabhängig zu sein.

Dann werden Sie noch etwas von Ihrem Leben haben. Mit 67 oder bis dahin eventuell sogar 70 Jahren ist DAS Leben vorbei. Sie sollen mit 50 oder 55 Jahren noch etwas davon haben!

Alles nur ein Traum?

Ja und nein.

Wenn Sie weiterhin Ihr sauer verdientes Geld mit Minimalzinsen anlegen und / oder mit sehr mageren Börsen-Gewinnen oder gar Verlusten zufrieden sind, dann wird das Erwachen Sie in weitere 8-Arbeits-Stunden-Tage führen - Jahr für Jahr - Jahrzehnt um ...

Aber es kann tatsächlich auch alles ganz anders sein. Nehmen wir einfach einmal an, dass Sie 10.000 € in Top-Aktien investieren und damit jährlich 20 % Gewinn erzielen.

In 10 Jahren wären dies ca. 62.000 €,
in 15 Jahren ca. 155.000 €,
in 20 Jahren ca. 384.000 € und
in 25 Jahren ca. 954.000 €.

Damit wären Sie haarscharf an der Million vorbeigeschlittert. Aber es würde doch wohl reichen, oder?

Und mit dem doppelten Grundkapital hätten Sie bei den gleichen Konditionen Ihre Fast-Million schon nach 21 Jahren erreicht (ca. 920.000 €).

Gehen wir von einem Alter von 55 Jahren aus, so hätten Sie mit 34 Jahren begonnen, Ihre finanzielle Unabhängigkeit selbst in die Hand zu nehmen!

Da werden Träume wahr!

Bestell-Button


Lassen Sie es nicht zu, dass dieser Traum wie eine Seifenblase zerplatzt. Sie ganz alleine haben es in der Hand, es so weit zu bringen.

Zögern Sie also nicht, sondern leisten Sie sich dieses Aktien-und-Börsen-Ratgeber-Bundle indem Sie HIER klicken, um die drei E-Books sofort herunterzuladen. Dabei gehen Sie überhaupt kein Risiko ein. Warum? Weil Sie eine 30 Tage Geld-Zurück-Garantie haben.

Garantie

Schon in wenigen Minuten können Sie dann mit der Lektüre des ersten Börsen-Ratgebers "Aktien - Vermögen für Otto Normalverdiener" beginnen. Klicken Sie hier, um Ihr 3er-Ratgeber-Bundle JETZT zu kaufen.


Wolfgang Molzahn

Ihnen alles Gute -

Wolfgang Molzahn


Bestell-Button




© copyright by aktien-kaufen.jetzt